Meine Software-Empfehlungen für Dich

Hier findest Du Software und Programme, die ich selbst für meine Projekte nutze und mit denen ich die besten Erfahrungen gemacht habe. Die Links sind Affiliatelinks.

Internetprovider

All-Inkl.com hat alles, was Du brauchst, um Deine professionelle Seite zu erstellen! Mehr Infos dazu hier im Blogartikel.

Der praktische Hoster für Deine Domains! Du brauchst den Privat Plus Tarif oder den Premiumtarif. Spitze ist, dass den Domains unbegrenzt und kostenlos SSL-Zertifkate zugewiesen werden können. Und das brauchen wir zwingend.

HIER gehts zu All-inkl.com

E-Mail Newslettertools

Für kleine E-Mail Listen und für den Start ist CleverReach passend. CleverReach ist ein deutsches Unternehmen und erfüllt alle erforderlichen Datenschutzvorgaben. Cleverreach ist leicht zu bedienen und bis 500 Empfänger kostenlos. Für 1000 Empfänger zahlt man 20 €/ Monat und für 2500 35 €/Monat. Es ist allerdings nicht mein Favorit, da Filter- und Automatisierungsmöglichkeiten begrenzt sind, v.a. wenn man mehrere Listen hat, die sich überschneiden.

Hier gehts zu CleverReach.

Wer von Anfang an professionell arbeiten möchte, mit jeder Menge unschlagbarer Automatisierungsfunktionen und bis zu 10.000 Empfängern, der sollte sich gleich für Klick-Tipp entscheiden. Man kann einen Spam-Score berechnen und die E-Mail dann ggf. anpassen, denn am wichtigsten ist, dass die Mail ankommen und nicht im Spam-Filter des Empfängers hängen bleibt. Klick-Tipp ist auch ein deutsches Unternehmen, welches alle erforderlichen Datenschutzvorgaben erfüllt. Der Standardtarif ist schon für 27,– € oder weniger pro Monat zu haben. KlickTipp lohnt sich auf jeden Fall, wenn man mehrere unterschiedliche „Empfängerlisten“ verwalten will, die sich z.T. überschneiden.

HIER gehts zu Klick-Tipp.

Webinar Software und Video-Meetings

Für meine Webinare oder auch einfach nur für Videotelefonate verwende ich Zoom. Die Bedienung ist leicht, das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar. Für Videotelefonate reicht der kostenfreie Tarif bzw. der Pro-Tarif, für Webinare braucht es zusätzlich ein Webinar-Addon. Die Software ist auch DSGVO-konform (nach Aussage von Zoom) und es kann ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen werden.

HIER gehts zu ZOOM

Mustertexte Datenschutz, Impressum und Infos zum Internetrecht

Seit 25.05.2018 gilt EU-weit die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), die viele neue Erfordernisse für Webseitenbetreiber (also auch Dich!!) mit sich bringt. Du denkst, Du sammelst keine Daten? Weit gefehlt. Dies fängt bei IP-Adressen Deiner Webseitenbesucher an, geht über übermittelte Kontaktformulare, bis hin zu Mitgliedschaften und evtl. Weiterleitungen an Dritte (Google, Facebook, usw.). Mein Favorit ist hier e-recht24. Die Rechtsanwälte haben sich auf das Thema spezialistert, geben Webinare für die Mitglieder und bieten einen Generator für das eigene Impressum, Datenschutzerklärung und viele Rechtstipps mehr, damit wir Webseitenbetreiber rechtlich auf der sicheren Seite sind.

HIER gehts zum e-recht24 Mitgliederportal

Videohoster

Neben Youtube ist Vimeo mein Favorit, da man hier wesentlich mehr Parameter für die eigenen Videos einstellen kann. Wenn man gerade mit Videos anfängt, ist es nicht immer ein Vorteil, dass die Klickzahlen sichtbar sind. Bei Vimeo kann man auch ein bestehendes Video mit einer neuen Version ersetzen, wenn man etwas verbessern möchte. Mir reicht der Plus-Tarif für ca. 5 €/ Monat. Für mehr Funktionen braucht man den Pro-Tarif.

HIER gehts zu Vimeo.

 

Menü schließen