Solltest Du einen Webdesigner beauftragen?

Solltest Du einen Webdesigner beauftragen?

Selbst erstellen oder erstellen lassen?

Wenn Du nicht weißt, wie Du Dir eine professionelle Webseite selbst erstellen kannst, dann ist es naheliegend, einen Webdesigner zu beauftragen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass das nicht die beste Lösung ist (als Einzelunternehmer oder Networker) und vor allem nicht die günstigste!

Ich habe diese Erfahrung vor vielen Jahren selbst gemacht. Ich habe über 1000,– € ausgegeben für eine Webseite. Das Problem dabei war, dass ich zu Beginn selbst gar nicht so genau wußte, wie alles im Detail aussehen sollte und welche Funktionen genau beinhaltet sein sollten.

Eine eigene Webseite ist ein Projekt, was sich mit der Zeit und mit Dir zusammen weiterentwickelt!

Der Webdesigner wiederum kannte mein Geschäft und meine Bedürfnisse auch nicht 100%ig, weil er nicht so tief in dieser Materie drin war. Das ist also ein typischer Fall, wo Du nicht genau weißt, was Du nicht weißt! Und das kann man auch nicht kommunizieren.

Anschließend war die Seite nicht so, wie ich sie dann brauchte. Ich hätte auf regelmäßiger Basis immer wieder Updates und Änderungen in Auftrag geben müssen und wäre schnell wieder mehrere Hundert € losgeworden! Die Arbeitstunde eines Webdesigners/ Programmierers kostet durchschnittlich 80 € zzgl. MwSt.! Das ist zwar meistens angemessen, aber summiert sich auf Dauer zu einem stattlichen Betrag.

Über 1000,– € Lehrgeld

Heute ist diese Webseite nicht mehr im Netz. Das waren also >1000 € Lehrgeld in diesem Fall. Nun gut, diese Dinge sind normal im Unternehmerleben, kein Problem.

Ich möchte hier die Arbeit von Webdesignern nicht schlecht reden, denn viele machen gute Arbeit. Ich wollte nur diese sicher häufiger vorkommende Geschichte mit Dir teilen. Hast Du ähnliche Erfahrungen gesammelt, dann schreibe es gerne unten in den Kommentar!

Fazit: Wenn Du genau weißt, welche Art Webseite und welche Funktionen du brauchst, wenn Du extrem wenig Zeit hast und wenn Dein Budget für eine solche Investition groß genug ist, dann lasse Dir eine Webseite erstellen.

Was ist also die Altenative?

Gute Webseiten erstellen ist heutzutage nicht schwer, wenn Du genau weißt, was Du tun musst.

Auf dieser Webseite und in meinem Kurs zeige ich Dir Schritt für Schritt alles, was Du wissen musst, um Deine Webseite SELBST erstellen und weiterentwickeln zu können!

Ich selbst bin kein Informatiker oder Webdesigner. Ich bin Lehrer, Coach, fortgeschrittener Anwender und Unternehmer. Ich werde Dich also nicht mit Computerchinesisch verwirren, sondern habe das Ziel im Auge. Um ein paar fachliche Grundlagen kommen wir allederdings nicht herum. Aber genau das ist das Wichtige.

„Wenn Du die Dinge verstehst, werden sie plötzlich leicht und greifbar!“

Fallst Du noch nicht im Balance Tools Newsletter bist, trage Dich ein und beginne mit den ersten Schritten für Deine Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen